top of page
  • AutorenbildSandra Wegele/ TCM

TCM Elemente-Ungleichgewicht erkennen: Ein Selbsttest für Balance und Wohlbefinden










Die Fünf-Elemente-Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bietet tiefe Einblicke in die Energien, die unseren Körper und Geist durchfluten. Mithilfe eines einfachen Selbsttests kannst du mögliche Ungleichgewichte in den Elementen erkennen und Wege zur Wiederherstellung deiner inneren Balance und deines Wohlbefindens finden.

Der TCM Selbsttest: Energiegleichgewicht entdecken

Beantworte die folgenden Fragen ehrlich, um zu erkennen, ob bestimmte Elemente möglicherweise aus dem Gleichgewicht geraten sind. Zähle deine "Ja"-Antworten für jedes Element und erhalte wertvolle Einblicke in deine Energiebalance.

Holz-Element (Leber):

  1. Fühlst du dich oft frustriert oder gereizt?

  2. Leidest du unter Spannungen im Nacken oder den Schultern?

  3. Neigst du dazu, schnell wütend zu werden?

  4. Hast du Schwierigkeiten, mit Veränderungen umzugehen?

  5. Gibt es hormonelle Ungleichgewichte oder Menstruationsprobleme bei dir?

Feuer-Element (Herz):

  1. Hast du Schlafprobleme oder innere Unruhe?

  2. Fällt es dir schwer, deine Emotionen zu kontrollieren?

  3. Empfindest du oft ein übermäßiges Bedürfnis nach Aufmerksamkeit?

  4. Bist du schnell begeistert, aber auch schnell enttäuscht?

  5. Neigst du dazu, dich in sozialen Situationen unwohl zu fühlen?

Erde-Element (Milz/Magen):

  1. Leidest du häufig unter Verdauungsbeschwerden wie Blähungen oder Völlegefühl?

  2. Neigst du dazu, dich ständig Sorgen zu machen oder übermäßig zu grübeln?

  3. Fühlst du dich oft erschöpft und energielos?

  4. Bist du anfällig für Heißhunger oder übermäßiges Essen in Stresssituationen?

  5. Hast du Schwierigkeiten, klare Entscheidungen zu treffen?

Metall-Element (Lunge):

  1. Leidest du unter Atemproblemen wie Asthma oder Kurzatmigkeit?

  2. Fühlst du dich oft traurig oder melancholisch?

  3. Empfindest du eine gewisse Distanz in zwischenmenschlichen Beziehungen?

  4. Neigst du dazu, auf körperliche Beschwerden emotional zu reagieren?

  5. Bist du anfällig für Erkrankungen der Atemwege oder des Immunsystems?

Wasser-Element (Niere):

  1. Fühlst du dich häufig ängstlich oder unsicher?

  2. Leidest du unter ständiger Erschöpfung oder Energiemangel?

  3. Empfindest du eine besondere Empfindlichkeit gegenüber Kälte?

  4. Hast du Probleme mit der Regulation deiner Schlafmuster?

  5. Neigst du dazu, dich in sozialen Situationen zurückzuziehen?

Erkenne und Handele für dein Wohlbefinden:

Addiere deine "Ja"-Antworten für jedes Element. Wenn du bei einem Element übermäßig viele "Ja"-Antworten hast, könnten Ungleichgewichte vorliegen. Du könntest Folgendes in Betracht ziehen:

  • TCM Holz-Element (Leber): Übe Stressbewältigung und Flexibilität. Erwäge Yoga oder Meditation.

  • TCM Feuer-Element (Herz): Stärke emotionale Verbindungen. Finde kreative Ausdruckswege.

  • TCM Erde-Element (Milz/Magen): Achte auf gesunde Ernährung und Achtsamkeit. Finde Balance in Aktivität und Ruhe.

  • TCM Metall-Element (Lunge): Fokussiere auf Atem und emotionale Freisetzung. Stärke Immunabwehr.

  • TCM Wasser-Element (Niere): Betone Regeneration und Erdung. Halte dich warm und umsorge dich.

Denke daran, dass dies nur eine Selbsteinschätzung ist. Für eine genaue Diagnose und personalisierte Empfehlungen wende dich an einen TCM-Praktizierenden. Die Harmonisierung der Elemente kann zur Förderung von Ganzheitlichkeit, Gesundheit und Wohlbefinden beitragen

Ich hoffe der Test hat dir Freude gemacht und ein bisschen Verständnis für deine vielleicht vorhandene Disbalance gebracht. Wenn du körperliche Beschwerden hast oder Unterstützung oder eine Beratung möchtest . Kannst du gerne einen Termin unter naturheilpraxiswegele@web.de vereinbaren







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page