© 2019 Sandra Wegele   Impressum

Hawaiianische Massgekunst und Körperarbeit aus den Tempeln von Hawai´i

nach KahuAbraham von Kawaií

Lomi Ke ala Hoku ist eine Massagekunst aus Hawaii und besteht aus den Elementen, Massage, Tanz und Energiearbeit. Ursprünglich wurde sie von den Kahunas, den Weisen des alten Hawaii als Ritual in den Tempeln praktiziert.

Die Lomi Massage wurde traditionell in Übergangssituationen im Leben eines Menschen angewandt, z, B, wenn ein Mädchen zur Frau, eine Junge zum Mann, eine neue Position im Stamm eingenommen wurde, bei einer Heirat usw. ..

dann wurden die Betreffenden massiert um Altes hinter sich zu lassen und sich für Neues zu öffnen .

In einem entspannten  und vitalen (energetisiertem ) Körper kann man neuen Aufgaben und den Herausforderungen des Lebens mit Zuversicht und Selbstvertrauen begegnen.

Hinter der Lomi Massage steht die Huna-Philosophie der Menschen des polynesischem Kulturkreises. Diese besaßen ein tiefes Wissen um die Energien der Natur und des menschlichen Körpers und lebten in ausgesprochen glücklicher Weise und natürlicher Klarheit die Verbindung von Körper, Geist und Seele.

Die Lomi ist eine ganzheitliche Massage, die nicht nur zum Ziel hat, verspannte Muskeln zu lockern, sondern den Menschen in seiner Gesamtheit anspricht. Ängste und innere Anspannung können sich durch die Massage auf natürliche Weise auflösen und so wird die Psyche auf natürliche und sanfte Weise mitbehandelt

LOMI KE ALA HOKU

Pathway to the Stars

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon