© 2019 Sandra Wegele   Impressum

  • Sandra Wegele/ TCM

Warum Wassermelone der perfekte Sommergenuss ist


Wassermelone TCM

Wassermelone ist das perfekte Sommernahrungsmittel sie besteht aus 98% Wasser und ist reich an Vitaminen A, B6 und C.

Gerade wenn es heiss ist wollen wir uns gerne mit eiskalten Getränken erfrischen, was bei Menschen mit einer " Milzchischwäche" zu Problemen führen kann, Durchfälle und Bauchkrämpfe sind dann hier keine Seltenheit .

Kalte Getränke können das ganze Jahr unser Verdauungssystem aus der Balance bringen und im Sommer sorgen Sie nochmals für richtiges Durcheinander.

Sie können für Stagnationen in den Funktionskreisen "Leber", "Magen" und "Milz" verantwortlich sein. Das kann dann z.B. Durchfall, unregelmässige Menstruation, Blähungen, Müdigkeit und Reizbarkeit zur Folge haben.

Unser Instinkt liegt gar nicht verkehrt, wenn wir uns nach kalten Speisen und Getränken sehnen, damit wir unsere Organe von der Hitze entlasten. Doch statt von der Temperatur her kalte Nahrungsmittel zu wählen, hilft es dem Körper so richtig gut, energetisch erfrischende Nahrungsmittel zu wählen. (z.B. Gurke, Zucchini, Zitrone, Aubergine etc..).


Wassermelonensaft ist ein guter Ersatz für eisgekühlte Getränke underfrischt den sommererhitzten Körper wunderbar .


Um das beste aus dem Sommersuperfood herauszuholen mixt man am besten so gut wie alles rotes und weißes Fleisch, Samen und auch die Schale, wenn die Melone biologisch angebaut wurde.

In dem weissen Fruchtfleisch findet sich ein Stoff namens Citrullin der vom Körper in die Aminosäure Arginin umgewandelt wird. Dieser erweitert die Gefäße und sorgt für verbesserten Blutfluss. Damit kommt die Wassermelone dem der Gefäss- und Herzgesundheit zugute.

In der Tradtionellen Chinesischen Medizin wird die Wassermelone auch dem Herzen, der Blase und dem Magen zugeordnet. Das heisst, dass sie hier harmonisierend wirkt .


Weitere positive Wirkungen der Wassermelone:

- unterstützt den Flüssigkeitshaushalt

- leitet Wasseransammlungen aus

- kann bei brennenden Halsschmerzen eingesetzt werden

- entgiftet

- unterstützt Regeneration bei Muskelkater

- wirkt antiinflammatorisch bei z.B. rheumatoider Arthritis

- bei Mundtrockenheit

- spärlichem Urinfluss mit dunkler Farbe


TIPP:

Wenn man sich an dem roten süssen Fleisch der Melone gütlich getan hat und die Kerne und Schale noch übrig sind, kann man die Kerne rösten und über den Salat geben oder über die wie Zucchini zubereiteten Schalen streuen.







47 Ansichten1 Kommentar
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon